Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Kreisjugendring Karlsruhe e.V. - Vertretung der Jugendverbände

Zuschüsse

Zuschüsse über den Landesjugendplan

Über den Landesjugendplan können Zuschüsse für bestimmte Kinder- und Jugendfreizeiten sowie für verschiedene Bildungsmaßnahmen beansprucht werden. Um die Zuschüsse des Landesjugendplans in Anspruch zu nehmen, muss sich jeder Verein an seinen eigenen Dachverband wenden. Der Dachverband stellt dann einen Gesamtantrag über den Landesjugendring beim Regierungspräsidium Karlsruhe. Anträge müssen bis spätestens Anfang Januar desselben Jahres gestellt werden. Abgerechnet wird zwischen Dachverband und Regierungspräsidium immer zum Halbjahresende. Hierfür sind direkt nach Beendigung der Maßnahme die Projektbeschreibung (Seminar etc.), die Abrechnungen und die vollständig ausgefüllte Teilnehmerliste einzureichen. Alle weiteren Infos unter: www.jugendarbeitsnetz.de/index.php/geld.html
sowie Formulare unter:
www.jugendarbeitsnetz.de/index.php/formulare-ljp.html

Zuschüsse über das Landratsamt

Das Landratsamt fördert allgemeine sowie besondere jugendpflegerische Maßnahmen und auch internationale Begegnungen innerhalb Europas. Hier finden sich die Zuschussrichtlinien, der Antrag sowie die Teilnehmerliste. Die Anträge müssen spätestens 4 Wochen nach Beendigung der Maßnahme beim Landratsamt eingereicht werden. Alle weiteren Infos zu den Förderbedingungen finden sich in den Richtlinien.

Mittelzuschüsse an die Mitgliedsverbände des Kreisjugendrings

Münzen und Geldscheine

Der KJR bezieht einen festen Etat vom Landratsamt. Ca. 1/3 davon wird als fester Zuschuss an unsere Mitgliedsverbände ausgeschüttet. Diese Ausschüttung erfolgt im November jeden Jahres nach einem festgelegten Schlüssel, gestaffelt nach der Anzahl der Mitglieder eines jeden Verbands. Hierfür wird mit der Einladung zur Vollversammlung im März jeden Jahres der Antrag auf Mittelzuschuss verschickt (4 Wochen vor der VV), der dann 2 Wochen danach wieder in der Geschäftsstelle eingehen muss. Man hat also 6 Wochen Zeit, ihn wieder abzugeben! Der Mittelzuschussantrag muss die Mitgliederzahlen (bis 27 Jahren) vom 1.1. des jeweiligen Jahres enthalten sowie eine Statistik, wie viele Mitglieder in welcher Gemeinde vorhanden sind. Mitglied im KJR kann werden, wer eigenständige Kinder-und Jugendgruppen mit jeweils mind. 15 Mitgliedern in mindestens 3 Gemeinden im Landkreis hat.

Aktuelle Termine

    Momentan gibts keine aktuellen Termine.

Zum Terminkalender